Aktuelles

TERMIN - Sprachcafé

  • Ab so fort findet das Sprachcafé immer montags statt. Am Montag, 05. November 2018, zwischen 17:00 und 19:00 Uhr, laden wir also wieder ins Jugendhaus ein. Bei selbstgebackenem Kuchen, bei einer Tasse Tee oder Kaffee haben Sie die Gelegenheit, mit Geflüchteten, die in Tamm leben ins Gespräch zu kommen. 
  • Vielleicht haben Sie auch Lust bekommen, bei TafF mitzuhelfen? Wir freuen uns über jeden, der neu dabei sein möchte, wenn wir den Menschen aus aus den Krisengebieten dieser Welt helfen, sich bei uns zurechtzufinden und Teil unserer Tammer Gemeinschaft zu werden.   -   Melden Sie sich einfach bei uns.

Weiterlesen …

Das Haus füllt sich - Oder die Frage nach der Mülltrennung

Ganz allmählich füllt sich unsere neue Unterkunft in der Ludwigsburger Straße mit Leben. Vergangenen Donnerstag bezogen zwanzig junge Männer aus Gambia und Afghanistan ihre neuen Appartements - eigentlich aber kamen sie aus Besigheim und Bietigheim angereist. Denn dort haben sie die vergangenen Jahre verbracht und bereits bestens den deutschen - besser noch den schwäbischen Alltag kennengelernt.

Weiterlesen …

Wer freut sich über neue Nachbarn?

So lautet der Titel eines Kinderbilderbuches von Sarah McIntyre, erschienen im Magellanverlag. Und genau dieses großartige Buch über Vorurteile gegenüber neuen Nachbarn und was daraus werden kann, war das Thema unseres Grußwortes, anlässlich der Einweihung der neuen Unterkunft in der Ludwigsburger Straße am Samstag, den 22. September.

Weiterlesen …

Tamm aktiv für Flüchtlinge

TafF versteht sich als eine unabhängige, überparteiliche und interreligiöse Gruppe engagierter Bürger aus Tamm.

Foto eines Holzbootes auf einem Tammer Spielplatz mit der Aufschrift: "Unser Boot ist noch lange nicht voll".

Fremdenfeindlichkeit zeugt nur von eigener Schwäche.

Carl Friedrich von Weizsäcker